Visuelle Identitäten


Aussehen, Verhalten und Sprache hinterlassen Eindrücke in unserer Umwelt. In ihrem Zusammenspiel entsteht ein Bild von uns – wir werden wahrgenommen. Je ausgeprägter dieses Gesamtbild ist, desto deutlicher werden wir gesehen und eingeschätzt.

Die Aufgabe von warzecha, formgeberei ist es, dieses Gesamtbild zu modellieren, ihm eine klare Form, ein markantes Aussehen und eine unmissverständliche Sprache zu geben. Auf der einen Seite inhaltlich (Positionierung im Umfeld, strategische Ausrichtung), auf der anderen Seite visuell durch gezielte Anwendung von Form, Farbe, Schrift, Bild- und Sprachwelten in den verschiedenen Kommunikationsmitteln.
So entwickelt und modifiziert das Büro Erscheinungsbilder für Unternehmen und Körperschaften, schafft und stärkt Marken, gestaltet Kommunikationsmittel (Anzeigen, Broschüren, Bücher, Plakate usw.) und visualisiert und strukturieret komplexe Konzepte für den Printbereich und für elektronische Medien.

Das Büro arbeitet in einem Netzwerk mit externen Fachleuten aus den Bereichen Text, Fotografie, Marketing Programmierung und Druck zusammen und garantiert so die erfolgreiche Umsetzung der Projekte.